Anmeldung

   

Newsletter  

Sie möchten die Pfarr-nachrichten und andere Neuigkeiten aus der Gemeinde automatisch erhalten? Melden Sie sich hier an!
   

Kontakt  

Pastoralverbund
Dortmund Mitte-Ost

Gabelsbergerstr. 32
44141 Dortmund
0231 / 59 43 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

An(ge)dacht - 03. Juni 2017

 

 

Liebe Christinnen und Christen,

zwei Begriffe haben uns aus den Vereinigten Staaten von Amerika erreicht.

Diese vermehrt seitdem Donald Trump Präsident ist: „Fake-News“ und „alternative Fakten“.  Zwei Begriffe die Verstörendes bezeichnen. Der erste bezeichnet bewusst gestreute Falschmeldungen in Netzwerken und Medien. Der zweite ist eine „Erfindung“ der Trump-Beraterin Kellyanne Conway in der kontroversen Debatte um die Anzahl der Menschen bei der Amtseinführung des neuen Präsidenten. Eine offensichtliche Lüge wird als „alternative Tatsache“ angegeben und so lange wiederholt, bis Menschen glauben, sie wäre richtig. Dabei käme es heute mehr denn je darauf an Lüge und Wahrheit zu unterscheiden.

Der Evangelist Johannes bringt es auf den Punkt: Wahrheit allein macht frei. Wer leichtfertig die Wahrheit aufs Spiel setzt, setzt in letzter Konsequenz das freie Leben aufs Spiel!

Das Leben verspielen - niemals, dazu ist es zu kostbar. Für dieses Leben in Freiheit hat Jesus seinen Heiligen Geist eingesetzt, um in die Wahrheit einzuführen.

Angesichts solcher Entwicklungen, die traurig stimmen, angesichts so vieler Ungerechtigkeiten und Beeinträchtigungen des Lebens der Freude und der Liebe ist gerade dann der Geist Gottes am dringendsten nötig: Gerade dann, wenn die eigenen Gedanken an kein gutes Ende führen, dann braucht es den Heiligen Geist, der Schritt für Schritt, Tag für Tag in der Wahrheit Hoffnung wachsen lässt.

Die die guten Dinge der Welt - die vielen Wahrheiten der Menschen - in den Blick rückt und den Horizont weitet. Jesu Geist, der auch die Kraft vermittelt das Falsche vom Wahren zu unterscheiden.

Ein Geist des „Trotzdem“, der mir hilft, auch über die Steine im Weg des Lebens zu klettern. Der mit leuchtet, wo immer es dunkel ist.

Ich freue mich daher, dass so viele junge Menschen mit diesem Pfingstfest um den Geist beten und sich auf das Sakrament der Firmung i unserem Pastoralverbund vorbereiten. Junge Menschen, die sich dem Geist der Wahrheit anvertrauen.

Ihnen allen ein gesegnetes Pfingstfest!

Klaus Korfmacher, Pfarrer

 

.

 

   

Kalender  

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192023
2526272930 
   

Termine  

Gemeindecafé St. Martin

September
Donnerstag
28
15:30 h - 17:30 h
Gemeindesaal St. Martin

Ökumenische Fahrt nach Trier

Oktober
Sonntag
8
Bustour

Trödel rund ums Kind

Oktober
Sonntag
8
14:00 h - 17:00 h
Pfarrsaal St. Liborius

PGR St. Martin

Oktober
Donnerstag
12
20:00 h
Gemeindesaal St. Martin

Firmung

Oktober
Samstag
14