Anmeldung

   

Newsletter  

Sie möchten die Pfarr-nachrichten und andere Neuigkeiten aus der Gemeinde automatisch erhalten? Melden Sie sich hier an!
   

Kontakt  

Pastoralverbund
Dortmund Mitte-Ost

Gabelsbergerstr. 32
44141 Dortmund
0231 / 59 43 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Wort-Gottes-Feiern

Details

Zum Verständnis vorab: Anders als ein Wortgottesdienst ist die Wort-Gottes-Feier ein eigenständiger und vollwertiger Gottesdienst, mit dem man sogar das kirchliche Sonntagsgebot erfüllt.

Um Wort-Gottes-Feiern halten zu dürfen, ist eine besondere Beauftragung durch den Bischof der Diözese erforderlich. Daneben muss man vom Pfarrer seiner Gemeinde vorgeschlagen werden. Nach einer entsprechenden Ausbildung habe ich die Beauftragung von unserem Erzbischof Hans-Josef Becker in Form einer Urkunde erhalten.

Das zweite vatikanische Konzil hat die Bedeutung des Wortes Gottes besonders hervorgehoben. Darauf, auf das Wort Gottes, auf die biblischen Texte, konzentriert sich die Wort-Gottes-Feier. Sie bietet breiten Raum, sich damit zu beschäftigen. Das Wort Gottes wird aus den unterschiedlichsten Richtungen beleuchtet: aus der Situation, in der es gesprochen oder geschrieben wurde und/oder wie es, auch anhand von modernen Texten, in unsere Zeit übertragen werden kann. Ab und zu eröffnen sich neue, überraschende Blickwinkel, die zum Nachdenken anregen.

Entgegen manchmal geäußerter Ansicht sind die Wort-Gottes-Feiern keine Libori-Veranstaltung. Sie sind bewusst für den Pfarrverbund geplant worden und werden in allen drei Gemeinden, eigentlich immer abwechselnd, gefeiert.

Inzwischen fühlen sich in der Regel 20 bis 35 Christen von dieser Art des Gottesdienstes angesprochen. Besonders erfreulich ist, dass einige Mitfeiernde auch bereit sind, in einer der anderen Gemeinden als nur der eigenen Heimatgemeinde an der Wort-Gottes-Feier teilzunehmen. Damit tragen wir zu einem engeren Zusammenhalt im Pfarrverbund bei. Sogar evangelische Mitchristen aus unseren Nachbargemeinden und Gläubige aus weiter entfernten Gemeinden haben schon mit uns gefeiert.

Habe ich Sie neugierig gemacht? Vielleicht möchten Sie diese Form des Gottesdienstes einmal miterleben?

Kein Problem: Achten Sie in den Pfarrnachrichten auf die Ankündigung für mittwochs, 18.00 Uhr - und wenn nicht in Ihrer Gemeinde, dann vielleicht in einer der beiden anderen?

Zugegeben, man überliest die Ankündigung leicht. Aber jetzt, wo Sie wissen, worauf Sie achten müssen... Oder mailen Sie mich an (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) - dann lade ich Sie zeitnah ein.

In der Ausbildung hat uns Domvikar Msgr. Gregor Tuszynski mit auf den Weg gegeben:

"Ihr habt 'nur' das Wort Gottes, also macht was draus!"

In diesem Sinn möchte ich auch weiter mit viel Freude zusammen mit Ihnen das Wort-Gottes feiern.

Elisabeth Milde