Anmeldung

   

Newsletter  

Sie möchten die Pfarr-nachrichten und andere Neuigkeiten aus der Gemeinde automatisch erhalten? Melden Sie sich hier an!
captcha 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen
   

Kontakt  

Pastoralverbund
Dortmund Mitte-Ost

Gabelsbergerstr. 32
44141 Dortmund
0231 / 96 76 60 25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

An(ge)dacht - 04. März 2023

Liebe Geschwister im Glauben!

Im Evangelium am Zweiten Fastensonntag hören wir von der Verklärung des Herrn. Jesus nimmt Petrus, Jakobus und seinen Bruder Johannes nimmt auf einen „hohen Berg“ (vgl. Mt. 17, 1).

Der Berg Tabor gilt als dieser hohe Berg. Ich selbst war zweimal auf diesem Berg in Israel. Das erste Mal vor rund 33 Jahren bei der Studienfahrt nach dem dritten Studiensemester. Prof. Dr. Paul Bormann und Präfekt Korfmacher waren die uns begleitenden Priester.

Im September 2010 habe ich dann mit 9 weiteren Priestern unter der Leitung von Pastor Luidger Gottschlich im Heiligen Land Exerzitien gemacht. Am fünften Tag stiegen wir auf diesen Berg. Für mich war der Aufgang körperlich sehr anstrengend. Ich habe mir sehr viel zugemutet. Berge, egal wie hoch, sind eben nicht leicht zu ersteigen, das kostet schon manche Schweißtropfen und manche Mühe.

Wer mit Jesus auf den eigenen Berg der Verklärung geht, der braucht keine Angst zu haben, der braucht nicht alles festzuhalten. Der darf dort verweilen, der hat eine göttliche Zukunft. In der Präfation von Weihnachten III heißt es: „ ... Denn einen wunderbaren Tausch hast du vollzogen: dein göttliches Wort wurde Mensch, und wir sterbliche Menschen empfangen in Christus dein göttliches Leben.“

Und mit den Zeilen des Liedes im Gotteslob 363 können wir um diese göttliche Zukunft bitten:

Herr, nimm auch uns zum Tabor mit, um uns dein Licht zu zeigen! Lass unsre Hoffnung Schritt um Schritt mit dir zu Gott aufsteigen. Du wirst auch uns verklären, Herr der Herren.

Lass leuchten deine Herrlichkeit, von der die Seher künden! Mach uns für Gottes Reich bereit, wo alle Mühen münden. Du wirst auch uns verklären, Herr der Herren.

Dann geh mit uns vom Berg hinab ins Tal der Alltagssorgen und sei uns Weg und Wanderstab durchs Kreuz zum Ostermorgen. Du wirst auch uns verklären, Herr der Herren.

© Peter Gerloff

Norbert HAGEMEISTER, Pastor

   

Kalender  

<<  <  März 2023  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
   

Termine  

Vortrag: Obdachlos katholisch

Mai
Freitag
31
19:00 h
Pfarrzentrum St. Martin

KFD St. Martin White Dinner

Juni
Dienstag
25
19:30 h
Gemeindesaal St. Martin
   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok