Anmeldung

   

Newsletter  

Sie möchten die Pfarr-nachrichten und andere Neuigkeiten aus der Gemeinde automatisch erhalten? Melden Sie sich hier an!
captcha 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen
   

Kontakt  

Pastoralverbund
Dortmund Mitte-Ost

Gabelsbergerstr. 32
44141 Dortmund
0231 / 59 43 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

An(ge)dacht - 07. Dezember 2019

 

 Liebe Christinnen und Christen,

jetzt sind wir mitten im Advent und werden den 2. und 3. Adventsonntag feiern. Diese Zeit wird erhellt durch das wachsende Licht.

Am 25. Dezember feiern wir das Hochfest der Menschwerdung Gottes.

Jeder sonntägliche Gottesdienst kennt den „sogenannten“ Eröffnungsvers. Die Gregorianik hat diese Verse vertont und in der lateinisch gesungenen Messe beginnt der Gottesdienst mit eben diesem Eröffnungsvers.

Für den 2. Advent lautet er: „Der Herr wird kommen, um die Welt zu erlösen. Volk Gottes, mach dich bereit. Hör auf ihn, und dein Herz wird sich freuen (vgl. Jes 30, 19.30).“

Für den 3. Advent lautet er: „Freut euch im Herrn zu jeder Zeit! Noch einmal sage ich: Freut euch! Denn der Herr ist nahe (Phil 4,4.5).“

Die liturgische Farbe ist nicht mehr das strenge Violett, sondern ein lichterfülltes helles Violett. Nur noch wenige Tage trennen uns von der

Weih-nacht. Die Nacht, in der Gott Mensch wurde. Es ist jene Nacht, in welcher dem Tod das Leben geboren wurde und das Leid eine Erlösung bekam.

Es ist unsere Weih-Nacht, denn wir sind seither zum Leben geweiht, weil Gott zu uns kam. Gott ist einer von uns und nimmt uns über den Karfreitag hinein in das Osterlicht. Von hier her leuchtet das Licht der Weih-Nacht. Die Nacht, in der Gott Mensch wurde, ist jene Nacht, in der dieses Licht aufschien und uns seither unseren Lebensweg erleuchtet. Darum lade ich Sie, Christinnen uns Christen, mit Ihren Familien ein, diese Weih-Nacht festlich zu begehen. Wir tun dies mit der Messe in der tiefen Dunkelheit der Nacht (Christmette, die klassisch um 0 Uhr beginnt).

Ich lade bewusst ein die Christmette um 22 Uhr zu besuchen,. Dies gilt für die älteren Kinder und für die Neugefirmten insbesondere.

Ich bitte die Erwachsenen diese Erfahrung den Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, bzw. am 25. Dezember das Hochfest zu begehen im Glanz der lichtgefüllten Christbäume.

Ihnen gesegnete Adventstage.

Klaus Korfmacher, Pfarrer

 

   

Kalender  

<<  <  April 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    2  3  4  5
  6  7  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
   

Termine  

ABGESAGT: Fastenpredigt

April
Mittwoch
8
19:00 h
siehe unten

Gemeindecafé St. Martin

Mai
Donnerstag
7
15:30 h
Gemeindesaal St. Martin

PGR Sitzung St. Meinolfus

Mai
Mittwoch
13
18:30 h - 20:10 h

Gemeindecafé St. Martin

Mai
Donnerstag
14
15:30 h
Gemeindesaal St. Martin

PGR Sitzung St. Meinolfus

Juni
Mittwoch
17
18:30 h - 20:10 h
   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok