Anmeldung

   

Newsletter  

Sie möchten die Pfarr-nachrichten und andere Neuigkeiten aus der Gemeinde automatisch erhalten? Melden Sie sich hier an!
captcha 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen
   

Kontakt  

Pastoralverbund
Dortmund Mitte-Ost

Gabelsbergerstr. 32
44141 Dortmund
0231 / 59 43 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Das Kirchturm-Projekt

Details

BUNT STATT GRAU - St. Martin Kirche, Dortmund

Die Kirchengemeinde St. Martin möchte neue und kreative Wege beschreiten, um im Stadtteil sichtbar und wirksam zu werden - nicht nur für die Gemeindemitglieder, sondern für die gesamte Bevölkerung des Stadtteils. Der Betonturm der Kirche soll als Zeichen der Vielfalt und Offenheit künstlerisch gestaltet werden. Die Motive für die Gestaltung sollen über viele kulturelle und kreative Aktivitäten mit dem Stadtteil entstehen, die im November 2021 starten und bis in den Frühling 2023 stattfinden. Im Idealfall erfolgt im Anschluss die malerische Gestaltung des Turms.

Die kreativen und kulturellen Angebote werden sein:

POP-UP-KIRCHE: eine mobile Kirche, die mit vielen Angeboten durch den Stadtteil wandert.

KITA-Projekt: in der Kita entstehen gestaltete, 120cm hohe Holzmodelle des Kirchturms. Sie sind im Stadtteil sichtbar.

ERZÄHLNACHMITTAGE: zu bestimmten Terminen wird zu Erzählnachmittagen eingeladen, um Geschichten aus dem Stadtteil zu sammeln und zu verbreiten.

SITZSKULPTUR: auf der Kirchturmwiese entsteht eine Sitzskulptur und lädt zum Verweile ein.

GRAFFITIWAND UND WORKSHOP: Auf einer Fläche neben dem Kirchturm entsteht eine legale Graffitiwand für junge und kreative Impulse. Es gibt Graffiti-Kurse für Jung und Alt.

PERU-AUSSTELLUNG: die lange Freundschaft zu Menschen und Orten in Peru wird durch eine Kunst- und Bildausstellung zelebriert.

Der Auftakt der geplanten Aktionen findet im Rahmen des Patronatsfestes am 6.11.2021 ab 15:00 Uhr auf dem Gelände der St. Martin-Kirche statt. Alle sind herzlich eingeladen an den Angeboten teilzunehmen oder eigene Ideen einzubringen.

Weitere Infos auf der Homepage oder auf dem Monitor im Saalfenster St. Martin

   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok